Video abspielen
Das Video wird von Youtube eingebettet. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Youtube.

01.03.2021
März 2021 Koßdorf

Koßdorf - Müller Orgel aus der Delitzscher Schule    

1251 wird die Koßdorfer Kirche als Filialkirche von Altbelgern genannt.

Die Orgel wurde 1846 bis 1848 von Gottlieb Müller, Delitzsch erbaut. In den Kriegszeiten wurde die Orgel 1945 schwer beschädigt sowie viele Pfeifen und Zinnen gestohlen. 2001 konnte das Instrument nach der Restaurierung durch die Firma Orgelbau Voigt erneut feierlich eingeweiht werden. Bei der Restauration wurde ersichtlich, dass Gottlieb Müller ein ganzes Register von Zinnpfeifen vom Orgelbauer Johann Ernst Hähnel (Organist es Mechanicus in Meißen 1737) in die Orgel übernahm. Belegt wird dies durch eine Gravur in einer Metallpfeife.

Auszug technische Daten:

2 Manuale, 21 Register, selbständiges Pedal, Schleiflade mechanisch

Luise Rapà spielt Johannes Brahms: Choralvorspiel über "O Welt, ich muss dich lassen", Op. 122, Nr. 11

Koßdorf


Mehr Fotos

Koßdorf-Foto Bernd Görne 6544



Mehr Fotos

Orgeljahr 2021(1)  IMG 20210226 164311