11.02.2021
März 2021 Großthiemig

Spätromanische Eule - Orgel

Die Kirche ist vermutlich 1545 umgebaut worden. Die Orgelempore ist mit elf musizierenden Engeln geschmückt worden, von denen einer auf der Orgel spielt.

Das Orgelgehäuse weist schöne Akunthusranken auf. Die Orgel ist 1908 von der Firma Eule (Bautzen) als spätromanische Orgel mit einer pneumatischen Taschenlade erbaut worden. 1929 wurde sie nach einem Wassereinbruch restauriert.  Oft erwähnt wird ihr dunkler, fülliger Klang und die gute Spielbarkeit.

https://de.wikipedia.org/wiki/Dorfkirche_Gro%C3%9Fthiemig

Auszug technischer Daten:

2 Manuale

17 Register

Taschenlade pneumatisch

 


Mehr Fotos

Großthiemig Kirchenraum  Großthiemig Register scharf  Großthiemig



Mehr Fotos

Orgeljahr 2021(1)  IMG 20210226 164311