01.06.2021
Juni 2021 Bönitz

Raspe Orgel in mittelalterlicher Kapelle  

Die heutige Kirche ist vermutlich ein Neubau von 1545. Auf dieses Jahr weist die Inschrift der Wetterfahne, aber auch ein Schriftstein am Eingang zur Kirche. Die Vorhalle auf der Südseite wurde 1629 errichtet. Dabei wurde wohl auch der verbretterte Glockenturm errichtet. Im Turm eine Glocke aus der Zeit um 1300. Aus baulichen Gründen wurde die Kirche über Jahre nicht genutzt. Ab 1999 geschah eine umfangreiche Instandsetzung, so dass zum Lobetanz im Jahr 2000 Gottesdienst gefeiert werden konnte.

Der Kanzelaltar entstand in der Zeit um 1628. Er zeigt die Evangelisten Matthäus (mit Engel), Markus (mit Löwe) und Lukas (mit Stier). In der Predella eine Darstellung des Abendmahls Jesu. Links neben dem Altar steht eine Grabplatte für den Pfarrer Martin Sommer. Er war von 1624 bis 1635 Oberpfarrer in Wahrenbrück. Er stirbt an der Pest und soll der Überlieferung nach in der Bönitzer Kirche begraben worden sein. Bei der Erneuerung des Fußbodens im Jahr 2006 wurde sein Grab aber nicht gefunden.  Die Taufe ist in das Jahr 1628 datiert (Der Fuß fehlt).

Die Orgel wurde 1870 von Friedrich Raspe, Bad Lieberwerda gebaut. Er kam 1855 aus Thüringen nach Bad Liebenwerda und gründete dort eine Orgelbauwerkstatt, die heute in der Orgelbaufirma Mitteldeutscher Orgelbau A. Voigt GmbH weiter existiert.

Die Bönitzer Orgel verfügt über 1 Manual und Pedal (Manual: Principal 8´, Gedackt 8´, Flöte 8´, Oktave 4´, Gedackt 4´, Oktave 2´, Mixtur 2f.; Pedal: Subbaß 16´, Violonbaß 8´). 

Sie wurde 2004 vollständig restauriert.

Untersuchungen im Innern der Kirche legten Weihekreuze und verschiedenes Rankwerk aus alter Zeit frei. Teile davon sollen bei der künftigen Farbfassung des Inneren sichtbar bleiben.

In den Sommermonaten wird regelmäßig Gottesdienst gefeiert. Das Kirchenkonzert als Auftakt zum Lobetanz (Dorffest am 1. Juli Wochenende) ist eine festen Tradition geworden.   

Die Kirchengemeinde Bönitz ist an der Kirchenstraße Elbe-Elster beteiligt http://www.kirchenstrasse-elbe-elster.de

Kirchenführungen können angeboten werden.

Kontakt: Ingrid Hentschel, Dorfstr. 4, 04924 Bönitz, Tel. 035341 95020

               Evang. Pfarramt Wahrenbrück, Mühlgasse 1, 04924 Wahrenbrück

               Pfr. Michael Seifert, Tel. 035341 94431, E-Mail: kirche-wahrenbrueck@t-online.de

               

Alle beigefügten Fotos: Kirchengemeinde Bönitz

 


Mehr Fotos

Bönitz Kirche außen  Bönitz Taufe von 1628  Bönitz Kirche  Eingang 1545  Bönitz Detail Altar P1000245  Bönitz Orgel P1020141  Bönitz Spieltisch Orgel P1020136  Bönitz Inschrift Orgeltür P1020135