02.02.2021
Zoom-Video-Kirchentags-Gottesdienst 06.02.

Die Kirchentags-Bewegung lässt sich nicht aufhalten. Wir treffen uns einfach digital in unseren Wohnzimmern.

Liebe Bläserinnen und Bläser, liebe Kirchentags-Freunde,

der Ökumenische Kirchentag 2021 wird stattfinden, wenn auch nicht in der gewohnten Form. Die Kirchentags-Bewegung lässt sich nicht aufhalten. Wir treffen uns einfach digital in unseren Wohnzimmern. 2020 und nun auch 2021 bringen uns alle dazu, neue Wege zu gehen, die wir in den vergangenen Jahren manchmal nur sehr zögerlich beschritten haben. Wir arbeiten digital, wir planen digital, wir treffen uns virtuell, wir feiern Gottesdienst virtuell. Aber wir tun es und wir sagen nicht ab! Jesus fordert uns auf, hinzuschauen. Es gibt also was zu sehen.

„Schaut hin“ (Mk 6,38) - schaltet ein, seid dabei - Online-Gottesdienst zum KirchentagsSonntag

Auf diese Weise werden wir auch den Gottesdienst zum KirchentagsSonntag feiern, nicht getrennt in den verschiedenen Kirchenräumen vor Ort, sondern alle zusammen in einem virtuellen Raum, egal wo wir leben. Wir feiern gemeinsam mit Posaunenchören und Gesang. Seid dabei! Singt mit! Und spielt mit! Alle Noten inkl. eines Bläserablaufs und die nötigen technischen Erläuterungen findet ihr ab dem 5. Februar unter www.posaunenwerk-ekm.de zum Download.

Für die Teilnahme an diesem Gottesdienst ist eine Anmeldung unter der Angabe von Name, E-Mail-Adresse und Kirchengemeinde bis zum 3. Februar notwendig. Nach Anmeldeschluss werden die Zugangsdaten für die Video-Konferenz versandt. Anmeldung an: kirchentag@ekmd.de

Weiter Informationen unter: www.ekmd.de/kirche/themenfelder/kirchentag

Mit freundlichen Grüßen im Namen des Landesausschusses,

Ilka Ißermann, Frank Plewka und Christof Enders

Foto: Ulrike Greim