24.03.2020
Stellenangebote

Kirchenmusiker (m/w/d) für Elternzeitvertretung  
 

Kirchenmusiker (m/w/d) als Elternzeitvertretung

 

Evangelischer Kirchenkreis Bad Liebenwerda

Der Evangelische Kirchenkreis Bad Liebenwerda besetzt zum

           1. November 2020

befristet als Mutterschutz- und Elternzeitvertretung die Stelle

           eines Kirchenmusikers (m/w/d)

für den Pfarrbereich Herzberg (Elster).

 

Ausbildungsvoraussetzungen:

Es handelt sich um die Vertretung einer B-Kirchenmusikerstelle.

Abgeschlossene Ausbildung/ Studium als B-Kirchenmusiker oder Bachelor Kirchenmusik

 

Wir bieten:

Das Zentrum der Gemeinde Herzberg ist die gotische Backsteinkirche St. Marien. Die dortige historische Orgel der Firma Wilhelm Rühlmann aus dem Jahr 1896 (47 Register, III/Pedal) ist eine der größten dreimanualigen noch erhaltenen Rühlmannorgeln, die nicht umgebaut wurden. Das Instrument ist geradezu beispielhaft für die deutsche Hochromantik.

Im Zuständigkeitsbereich befinden sich neben der Silbermann-Orgel in Lebusa (14 Register, I/Pedal) zahlreiche weitere historische Orgeln aus dem 19. Jahrhundert.

Im Gemeindezentrum Herzberg steht ein großer Saal mit Flügel für die Chorproben zur Verfügung. Darüber hinaus sind weitere Räumlichkeiten, zwei E-Pianos und ein Cembalo vorhanden.

 

Arbeitsaufgaben:

  • Leitung der Kantorei (25 Sängerinnen, 3-4 Stimmige Literatur, 1,5 h) und Kinderchor (45 min) mit wöchentlichen Proben
  • Musikalische Gestaltung der Gottesdienste
  • Gelegentlich Durchführung von Orgelführungen
  • Einstudierung eines kleinen Musicals mit Schülern der 6. Klassen im Rahmen der „Religionspädagogischen Projekttage“ in Herzberg in Zusammenarbeit mit dem Gemeindepädagogen
  • Ab Ende April 2021 wöchentliche Organisation oder Gestaltung einer 30 minütigen Orgelmusik in Herzberg
  • Bei 75 Prozent Beschäftigungsumfang: Gottesdienste oder musikalische Andachten in den Pfarrbereichen Schlieben, Knippelsdorf und Schönewalde, Möglichkeit zur kirchenmusikalischen Entfaltung in Konzerten

 

Wir erwarten:

  • Freude an der musikalischen Verkündigung in traditionellen und neuen Formen
  • Interesse an Arbeit mit Kindern
  • Fähigkeit zur Teamarbeit mit haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitenden
  • PC-Kenntnisse
  • Wenn möglich Führerschein und die Bereitschaft zur dienstlichen Nutzung des eigenen PKW
  • Mitgliedschaft in der evangelischen Kirche

 

Die Stelle ist als Mutterschutz- und Elternzeitvertretung befristet bis voraussichtlich 31.07.2021 und hat einen Umfang von 50 Prozent (20 Wochenstunden) des Beschäftigungsumfangs eines vergleichbaren vollbeschäftigten Mitarbeiters mit der Option der Erhöhung des Umfangs auf 75 Prozent (30 Wochenstunden). Es sind die Möglichkeiten der Teilzeitbeschäftigung mit den entsprechenden Arbeitsaufgaben nach dem Interesse des Bewerbers verhandelbar.

 

Die Vergütung erfolgt nach der Kirchlichen Arbeitsvertragsordnung.

 

Es wird auf die in der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland gültige Verordnung zur Regelung der Stellenbesetzungsverfahren privatrechtlicher Anstellungsverhältnisse (StbVO) verwiesen, nachzulesen unter www.kirchenrecht-ekm.de (ON 715).

 

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen, einschließlich eines Nachweises der Kirchenzugehörigkeit, wird bis zum 30.09.2020 per E-Mail erbeten an:

sup-kirchenkreis-liebenwerda@t-online.de oder schriftlich an Superintendentur, Markt 23 in 04924 Bad Liebenwerda (Datum des Poststempels).

 

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

Superintendent: Christof Enders, Markt 23, 04924 Bad Liebenwerda, Tel. 035341-472583

Email: kirchenkreis-liebenwerda@t-online.de

 

Kreiskantorin: Dorothea Voigt, Tel. 0177-3445200, Email: dv@orgelbau.de

 

 

DOWNLOADS